Der Stammbaum Bildschirmabzüge Download Fragen und Antworten

Was Sie erwarten dürfen...

Sie wollen...

... dass sich der Stammbaum von selbst aufbaut.
Das Programm braucht nur die Eltern-Kind-Beziehungen und erstellt dann bereits einen kompletten Stammbaum.

... dass auch bruchstückhafte Informationen zum Sortieren der Geschwister reichen.
Das Programm besteht nicht auf vollständigen Datumsangaben. Die Information "um 1923" reicht, um Geschwister automatisch richtig zu sortieren.

... dass es jederzeit möglich ist, beliebig viele Personen nachträglich einzufügen oder zu korrigieren.
Irgendwann wird natürlich die Kapazität Ihres Computers nicht mehr reichen. Aber ob Ihre Familie jemals so groß wird?

... dass Sie bestimmen, welche Informationen in welcher Reihenfolge angezeigt wird.
Die können einstellen, welche Felder in welcher Reihenfolge dargestellt werden. Sie können Schriften und Abstände parametrisieren.

... ein ausgereiftes Programm

Das Programm wurde erstmals 1998 verkauft. In dieser Zeit wurde es zur Reife gebracht.

Jetzt wurde das ganze Programm noch einmal überarbeitet und modernisiert!

Aber wir sind noch nicht fertig. Es gibt noch reichlich Ideen! Vielleicht mögen Sie eine dazu beitragen?

Wir wollen....

... dass unsere Kunden zufrieden sind.
Aber Sie brauchen uns gar nichts zu glauben! Testen Sie das Programm! Laden Sie es herunter! Starten Sie es und prüfen Sie, ob es Ihren Wünschen entspricht.

... Ihr Geld nicht!
Nur dann, wenn Sie zufrieden sind. Dann überweisen Sie die Lizenzgebühr und Sie erhalten von uns den Schlüssel, mit dem Sie Ihre Software freischalten.
Sie kaufen die Katze nicht im Sack und auch nicht die Software im Karton.

Das Programm arbeitet unter den aktuellen Windows-Versionen.

Da wir uns genau an die Schnittstellen halten, läuft es auch unter der Windows-Emulation WINE unter Linux. Familienstammbaum, Download bei heise