Ablaufsteuerung in C++

Willemers Informatik-Ecke

Diese Seite basiert auf Inhalten aus meinem Buch "Einstieg in C++", seinerzeit erschienen im Verlag Galileo Computing. Das Buch ist inzwischen vergriffen.


Das Nachfolgebuch heißt C++. Der Einstieg und ist bei Wrox im Verlag Wiley-VCH erschienen.

Die Inhalte dieser Website unterliegen meinem Urheberrecht und dürfen trotz inhaltlicher Überschneidungen mit dem Buch dank der freundlichen Genehmigung des Verlags Wiley-VCH hier erscheinen.

Bisher bestanden die Programme nur aus aneinander gehängten Anweisungen. So könnte man das Vorgehen beim Kaffeekochen in den folgenden Schritten beschreiben:

Filtertüte in den Filter stecken
6 Löffel Kaffeepulver in die Filtertüte einfüllen
1 Liter Wasser in den Wasserbehälter einfüllen
Maschine einschalten
Warten
Maschine ausschalten
Kaffee entnehmen

Das ist allerdings eine sehr unvollständige Beschreibung des Ablaufs. In der Praxis werden Abläufe in Abhängigkeit von Zuständen erfolgen und Vorgänge wiederholt. Eine detailliertere Beschreibung des Kaffeekochens sieht so aus:

Wenn noch eine benutzte Filtertüte in der Maschine steckt
{
    Entnimm die Filtertüte
    Wirf sie in den Müll
}
Neue Filtertüte aus der Packung nehmen
Filtertüte in den Filter stecken
Wiederhole 6-mal:
{
    fülle einen Löffel Kaffeepulver in die Filtertüte
}
1 Liter Wasser in den Wasserbehälter einfüllen
Maschine einschalten
Wiederhole:
{
    Warte eine Minute
} bis kein Kaffee mehr aus dem Filter tropft
Maschine ausschalten
Kaffee entnehmen
In diesem Kapitel wird beschrieben, wie Programmabläufe durch das Prüfen von Variableninhalten gesteuert und Abschnitte mehrfach durchlaufen werden können.


Informatik-Ecke Einstieg in C++ (C) Copyright 2005 Arnold Willemer